Der 30. Knie Gala für Kantha Bopha

Aktualisiert: 2. Mai


Vor 30 Jahren baute der bekannte Kinderarzt Dr. Beat Richner, «Beatocello», mit Spendengeldern aus der Schweiz das vom Krieg zerstörte Kinderspital Kantha Bopha in Kambodscha wieder auf. Unermüdlich setzte er sich bis an sein Lebensende zum Wohle der kranken Kinder und ihrer Mütter ein.


Dieses Jahr findet wieder die traditionelle Benefizvorstellung des Circus Knie zugunsten der Kinderspitäler Kantha Bopha auf dem Sechseläutenplatz statt. Wir feiern 30 Jahre Kinderspitäler Kantha Bopha von Dr. Beat Richner und danken der Familie Knie für ihre 30-

jährige treue Partnerschaft.


Dienstag, 10. Mai 2022,

im Zirkuszelt auf dem Sechseläutenplatz.


Ab 18.00 Uhr wird im Vorzelt ein Apéro offeriert. Dabei werden Videos über Entwicklung der Spitäler Kantha Bopha und Fotos über die langjährige Freundschaft zwischen «Beatocello» und der Familie Knie gezeigt. Die Vorstellung ist öffentlich und beginnt um 19.30 Uhr. Tickets zu 200 und 120 Franken (Kinder 50 Franken) erhalten Sie neu ausschliesslich an der Zirkuskasse auf dem Sechseläutenplatz, bei Ticketcorner oder den üblichen Vorverkaufsstellen. Der Reinerlös der Knie-Gala kommt dem Lebenswerk von Beat Richner zugute. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Jeder Franken hilft heilen, retten und vorbeugen.


Dr. iur. René Schwarzenbach, Präsident,

Prof. Dr. med. Michael Grotzer, Vizepräsident

Dr. phil. Philip Robinson, Vizepräsident

Stiftung Kinderspital Kantha Bopha, Dr. med. Beat Richner,

PC 80-60699.1, IBAN Nr. CH98 0900 00008006 0699 1